Empfehlungen der Moselkommission

Gemäß Artikel 36 Nr. 2 des Moselvertrags kann die Moselkommission Empfehlungen abgeben, um bestmögliche Bedingungen für die Moselschifffahrt zu gewährleisten.

 

Folgende Empfehlungen hat die Moselkommission momentan verfasst:

 

- Empfehlungen für künftige Kreuzungsbauwerke der Mosel zwischen Koblenz und Metz

 

- Empfehlungen für einheitliche Bußgelder bei Zuwiderhandlungen gegen die schifffahrtspolizeilichen Vorschriften auf der Mosel und dem Rhein

 

- Bestimmungen für Anlegestellen an der Mosel, die der Zustimmung der Moselkommission nicht bedürfen

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Aktuelles

16.11.2017

Neue MoselSchPV ab dem 01.12.2017 auf der Mosel gültig

Am 1. Dezember 2017 wird eine neue Fassung der Moselschifffahrtspolizeiverordnung (MoselSchPV) auf der internationalen Mosel gültig. Die Änderung betrifft § 9.05 der MoselSchPV, d [...weiterlesen]
19.07.2017

Hinweise zur praktischen Anwendung von Art. 37 des Moselvertrags

In unserer Rubrik „Downloads“ finden Sie ab sofort praktische Hinweise zur Prüfung von Bauvorhaben gemäß Artikel 3 [...weiterlesen]
27.06.2017

Stabilitätsleitfaden für den Containertransport in der Binnenschifffahrt erhältlich

Die Zentralkommission für die Rheinschifffahrt (ZKR) hat einen Praxisleitfaden zur Stabilität beim Containertransport veröffentlicht. Nähere Informationen finden Sie [...weiterlesen]
24.05.2017

Pressemeldung zur Plenarsitzung am 12.05.17 online

Die aktuelle Pressemeldung zur Plenarsitzung der Moselkommission, die am 12. Mai 2017 in Trier stattgefunden hat, finden Sie [...weiterlesen]