Handbuch Binnenschifffahrtsfunk

Das Handbuch Binnenschifffahrtsfunk wird auf der Grundlage der Regionalen Vereinbarung über den Binnenschifffahrtsfunk, die zurzeit von 17 Vertragsverwaltungen - darunter auch Deutschland, Frankreich und Luxemburg - unterzeichnet worden ist, gemeinsam von den Sekretariaten der Donaukommission, Moselkommission und Zentralkommission für die Rheinschifffahrt herausgegeben.

Das Handbuch besteht aus einem

- Allgemeinen Teil (Ausgabe 2017)

- Regionalen Teil (Ausgabe 2020)

Weitere Informationen zur Regionalen Vereinbarung über den Binnenschifffahrtsfunk (die Grundlage des Handbuchs für die Mosel) finden Sie auf der Internetseite von RAINWAT.

Transport von gefährlichen Gütern

Den Transport von gefährlichen Gütern regelt das Europäische Übereinkommen über die internationale Beförderung von gefährlichen Gütern auf Binnenwasserstraßen (ADN), das von der Wirtschaftskommission für Europa der Vereinten Nationen (UN ECE) veröffentlicht wird.

Alle weiteren Infos dazu finden Sie auf der Internetseite der UN ECE.

Die Zentralkommission für die Rheinschifffahrt (ZKR) hat eine deutsche Fassung des ADN veröffentlicht.

Die Moselkommission hat per Beschluss festgelegt, dass das ADN auch auf der Mosel angewendet wird. Den Text dazu finden Sie hier.

Straßburger Abfallübereinkommen (CDNI)

Auch in der Binnenschifffahrt fallen regelmäßig Abfälle an. Deutschland, Frankreich und Luxemburg haben neben 3 weiteren Staaten (Belgien, Schweiz und die Niederlande) das Übereinkommen über die Sammlung, Abgabe und Annahme von Abfällen in der Rhein- und Binnenschifffahrt (CDNI) vom 9. September 1996 unterzeichnet. Dieses ist am 1. November 2009 in Kraft getreten. Es gilt somit nicht nur auf dem gesamten Rhein, allen belgischen, deutschen und niederländischen Binnenwasserstraßen, sondern auch auf dem internationalen Teil der Mosel in Frankreich und Luxemburg:

 ‒      Deutsche Fassung

Auf der Internetseite des CDNI finden Sie weitere Informationen, u.a. zu den einzelnen Abfallarten und zur Bezahlung mittels ECO-Konto bzw. ECO-Karte sowie Merkblätter und Annahmestellen.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Aktuelles

14.05.2020

Neue Meldepflicht auf der Mosel auf 01.07.2021 verschoben

Die Einführung des elektronischen Meldens auf der Mosel und die Neufassung des § 9.05 der MoselSchPV, die das Melden regelt, mussten vom 01.07.2020 auf den 01.07.2021 verschoben we [...weiterlesen]
17.04.2020

Studie der Europäischen Kommission zur Automatisierung und Digitalisierung im Verkehrssektor – Bitte um Beteiligung an Umfragen

Die Generaldirektion Mobilität und Verkehr der Europäischen Kommission (GD Move) hat eine Studie zur sozialen Dimension des Übergangs zur Automatisierung und Digitalisierung im Ver [...weiterlesen]
03.04.2020

Schleusensperrzeiten 2020 verschoben

Die im Mai 2020 geplanten Schleusensperrzeiten können aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus nicht stattfinden. Die Moselkommission hat beschlossen, die Sperrzeiten in den Septe [...weiterlesen]
26.03.2020

Verschiebung der Jurytermine des französischen Beihilfeplans zur Modernisierung und Innovation 2018-2022 (PAMI)

Die Güterschifffahrt wird über die Verschiebung der Termine der Sitzungen der Auswahljurys für förderungswürdige Projekte im Rahmen des französischen Beihilfeplans PAMI (plan d’aid [...weiterlesen]