Auch die Mitgliedstaaten der Moselkommission haben Maßnahmen beschlossen, die dem Schutz der Nutzer der Wasserstraße dienen und die wir Ihnen hier zur Verfügung stellen.

 

- Zusammenfassung aller nationalen Maßnahmen die Mosel betreffend

 

- Maßnahmen der deutschen Behörden

 

- Maßnahmen der französischen Behörden

  • Anordnung 2020/2658 VNF - Schifffahrtszeiten Apach bis Talange
  • Anordnung 2020/1969 VNF - Schifffahrtszeiten Metz bis Neuves-Maisons
  • Anordnung 2020/1765 VNF - Freizeitschifffahrt
  • Anordnung 2020/2657 VNF - Fahrgastschifffahrt
  • Anordnung 2020/2659 VNF - Abgabenbüro Thionville

 

- Maßnahmen der luxemburgischen Behörden

  • Anordnung 2020/1231 SN - Zahlungsverfahren Mosel
  • Anordnung 2020/1257 SN - Handhabung Bootsschleusen

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Aktuelles

30.06.2020

Neue Fassung der MoselSchPV tritt am 01.07.2020 in Kraft

Am 1. Juli 2020 tritt eine neue Fassung der Moselsch [...weiterlesen]

04.06.2020

Plenarsitzung der Moselkommission am 28.05.2020

Aufgrund der aktuellen Pandemie hat die Moselkommission ihre Plenarsitzung als Web-Konferenz am 28. Mai 2020 abgehalten. Die entsprechende Pressemeldung finden Sie [...weiterlesen]
14.05.2020

Neue Meldepflicht auf der Mosel auf 01.07.2021 verschoben

Die Einführung des elektronischen Meldens auf der Mosel und die Neufassung des § 9.05 der MoselSchPV, die das Melden regelt, mussten vom 01.07.2020 auf den 01.07.2021 verschoben we [...weiterlesen]
17.04.2020

Studie der Europäischen Kommission zur Automatisierung und Digitalisierung im Verkehrssektor – Bitte um Beteiligung an Umfragen

Die Generaldirektion Mobilität und Verkehr der Europäischen Kommission (GD Move) hat eine Studie zur sozialen Dimension des Übergangs zur Automatisierung und Digitalisierung im Ver [...weiterlesen]